Stellenausschreibung Partizipation und Stadtentwicklung

Die L.I.S.T. Stadtentwicklungsgesellschaft mbH sucht ein*e

Projektmitarbeiter*in mit abgeschlossener Hochschulausbildung (Stadt- und Regionalplanung, Architektur, Landschaftsplanung) und Berufserfahrung

ab 01.03.2021 für 30 - 35 Wochenstunden für unser Aufgabenfeld Partizipation und Stadtentwicklung. Die Stelle ist bis 31.12.2022 befristet.

Die L.I.S.T. verfügt über eine langjährige und vielfältige Erfahrung in der Beteiligung multikomplexer Akteursgruppen in unterschiedlichsten Planungs- und Teilhabeprozessen. Dies reicht vom Aufbau nachhaltiger Ermächtigungsstrukturen einzelner Akteure zur Teilhabe an Prozessen der Quartiers- und Standortentwicklung, über die Konzeption und Umsetzung von projektbezogenen Beteiligungsverfahren bis hin zur Steuerung kollaborativer Bauplanungsprozesse.

Zur Ergänzung unseres Teams, suchen wir eine Person, die Spaß an der Arbeit mit unterschiedlichsten Akteuren und Institutionen hat sowie die Neugierde und Offenheit deren verschiedenen Sichtweise kennen zu lernen und sich gerne innovativ mit den Themen einer wachsenden Stadt auseinandersetzt, Lust an der Moderation von Großgruppen mitbringt und Spaß am Entwickeln und Ausprobieren von neuen Methoden hat.

Aufgabenbereiche u.a.

  • Entwicklung und Umsetzung von Beteiligungskonzepten für verschiedene Auftraggeber insbesondere der öffentlichen Hand.
  • Eigenverantwortliche Planung und Durchführung von Beteiligungsverfahren und Veranstaltungen sowie Moderation von Gruppen (analog wie digital).
  • Mitwirkung bei der Erstellung und Konzeptentwicklung von Teilhabestrategien mit geeigneten Formaten und Prozessen.
  • Entwicklung und Umsetzung von Kommunikations- und Informationsstrategien (z.B. Broschüren, Informationsmaterial, Ergebnisberichten und Veröffentlichungen (Web und Print))
  • Mitarbeit an der Erarbeitung von Handlungsleitfäden u.a. zur Beteiligung und Ansprache unterschiedlicher Akteure.

Anforderungsprofil

  • hohes Interesse an einer partizipativen Gestaltung von Stadtentwicklungsprozessen
  • hohe kommunikative und partizipative Kompetenzen
  • einschlägige Erfahrungen bei der Entwicklung und Umsetzung von Beteiligungsverfahren, Methodenkenntnisse (analog / digital)
  • Erfahrungen in der Großgruppenmoderation
  • Lust am Verfassen von Texten und Berichten
  • ein Grundverständnis in der Grafikproduktion (Prozessgrafiken, Broschüren, Flyer, etc.)
  • Spaß an der Teamarbeit
  • Koordinations- und Organisationsfähigkeit
  • Fähigkeit zu selbstständiger und eigenverantwortlicher Arbeit
  • Flexibilität bei der Gestaltung der Arbeitszeiten

 

Wir bieten Ihnen ein spannendes und vielseitiges Arbeitsfeld, flexible Arbeitszeiten sowie interne Weiterbildungs- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten in einem sehr netten Team.

Ihre Bewerbung mit Motivationsschreiben und Lebenslauf senden Sie bitte ausschließlich per E‑mail bis zum 28.01.2021 an Susanne Walz Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.