Im Auftrag des Bezirksamts Mitte von Berlin übernehmen wir gemeinsam mit boscop eG seit 2020 die Erweiterung der bezirklichen Anlaufstelle um eine*n externe*n Träger*in.

Vor dem Hintergrund der wachsenden Bedeutung der Bürgerbeteiligung hat das Bezirksamt Mitte im Dezember 2017 ein Büro für Bürgerbeteiligung in der Sozialraumorientierten Planungskoordination eingerichtet. Im Jahr 2020 wurde das Büro, entsprechend der Leitlinien, um eine*n externe*n Träger* erweitert. Das Büro für Bürgerbeteiligung dient als Anlaufstelle für alle Fragen und Anliegen rund um das Thema Bürgerbeteiligung in Mitte und fungiert als Lotse zwischen Stadtgesellschaft, Verwaltung und institutionellen Beteiligungsakteur*innen.

 

BfBB LIST zugschjpgDas Team des Büros für Bürgerbeteiligung Mitte: Christopher Bindig (BA Mitte), Hanna Buntz (L.I.S.T. GmbH), Christian Luchmann (L.I.S.T. GmbH), Stefan Fieber (BA Mitte) (Foto: L.I.S.T. GmbH)

 

Die L.I.S.T. GmbH ist seit Oktober 2020 gemeinsam mit der boscop eG vom Bezirksamt Mitte für die Erweiterung des Büros für Bürgerbeteiligung um eine*n externe*n Träger*in beauftragt. Mit diesem Auftrag sind wir Ansprechpersonen für die Stadtgesellschaft und unterstützen alle in Mitte Lebenden, Arbeitenden oder auch Interessierten beim Thema Bürgerbeteiligung in Mitte. Langfristige Ziele unseres Auftrag sehen wir darin, Netzwerke aufzubauen, die Stadtgesellschaft hin zur Selbstorganisation zu ermächtigen und langfristig Beteiligungshürden abzubauen.

Im Konkreten sind Ansprechpersonen für alle…

  • mit Fragen, Anregungen und Beschwerden in Bezug auf Bürgerbeteiligung,
  • die Vernetzung mit Aktiven und Initiativen suchen,
  • die eine Beteiligung initiieren möchten,
  • die einen Fort- und Weiterbildungsbedarf hinsichtlich der Umsetzung der Leitlinien für Bürgerbeteiligung haben,
  • die im Bereich der Bürger*innenbeteiligung arbeiten und
  • Mitglieder des Beteiligungsbeirats für die wir als Geschäftsstelle agieren.

 

BfBB LIST

(Grafik: L.I.S.T. GmbH)

 

Fokus der Beteiligung: Information, Konsultation, Mitgestaltung, Mitentscheidung

Formate der Beteiligung: Info-Flyer, Sprechstunden, Pop-up-Sprechstunden, Videoreihe „Erfolgsgeschichten aus Mitte“, Fort- und Weiterbildungen, Vernetzungsveranstaltungen, selbstorganisierte Gremiensitzungen

weitere erbrachte Leistungen: Beratung der Mitarbeitenden des Bezirksamts Mitte und institutionellen Beteiligungsakteur*innen, Umsetzung interner Workshops zur Projektplanung, Interviews mit Außenstehenden

Grundlage der Beteiligung: Leitlinien für Bürgerbeteiligung in Berlin-Mitte, Umsetzungskonzept der Leitlinien für Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern an Projekten und Prozessen der räumlichen Stadtentwicklung

weitere Informationen zur Anlaufstelle auf der Website: Büro für Bürgerbeteiligung